Neustart

Ab Inkrafttreten der Corona-Verordnung Nr. 9 am 10. Juni 2020 ist es wieder erlaubt, unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsbestimmungen Chorproben durchzuführen.

Hygiene bedeutet, am Eingang Handdesinfektion anzubieten und Möbel und Notenmappen desinfizieren.
Sanitärräume sind permanent zu lüften - Hygiene ist dort ja wohl selbstverständlich.

Abstand zwischen den Sängern 3 m,
zum Chorleiter 4 m.

Wer bereit ist, sich daran zu halten, ist herzlich willkommen.

Wenn der Zeitpunkt jemand zu früh erscheint, dann habe ich volles Verständnis dafür und freue mich auf ein späteres Wiedersehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.