Telegram ist ein Messenger, der fast genau so funktioniert wie Whatsapp.
Mit dem großen Vorteil, dass er auf dem PC auch ohne Handy funktioniert und er gehört nicht zu Facebook 😀 .

Nach der Installation funktioniert das Programm genau so wie Whatsapp.

https://desktop.telegram.org/. Das Programm ist komplett in deutsch.

Installation und aktivieren:
Um “Telegram for Desktop” auf dem PC nutzen zu können, müssen Sie beim ersten Start eine Handy-Nummer angeben, an die ein SMS-Code geschickt wird, den Sie zur Bestätigung bei der Anmeldung eingeben müssen.
Ist das passiert, können Sie künftig mit allen Kontakten, die auch den Messenger Telegram nutzen und Ihre Telefonnummer in ihrem Telefonbuch gespeichert haben, vom Rechner aus Nachrichten und Dateien verschicken.
Einen großen Pluspunkt sammelt Telegram beim Thema Sicherheit. Die Technologie basiert laut Entwicklern auf einer 256-Bit AES-Verschlüsselung.

Dateien am PC verschicken:
Wie beim Handy den Teilnehmer auswählen und
mit der Maus die Datei in den Chatbereich ziehen.
Absenden – fertig.

Links am PC verschicken:
Manchmal entdeckt man beim Internet-Shopping einen Artikel,
den man jemandem zeigen möchte.
Im Browser die Adresszeile (URL) des Artikels markieren und kopieren
und in Telegram einfügen.
Absenden – fertig.

Das geht natürlich auch mit der Adresszeile jeder anderen
Internetseite (Youtube usw.)